Lokaler Nahverkehrsplan des Odenwaldkreises 2019-2024

Ihre Zufriedenheit ist unser Anspruch

Der Odenwaldkreis legt mit dem lokalen Nahverkehrsplan die Rahmenbedingungen für eine Grundversorgung der Bevölkerung mit Leistungen im öffentlichen Personennahverkehr fest und verfolgt damit die langfristigen Ziele einer Sicherstellung von Mobilität und Erreichbarkeit im Kreisgebiet, einer Bewältigung von Herausforde-rungen durch demografische Entwicklungen sowie einer Umsetzung von Anforderungen an die Barrierefreiheit.
Die OREG als lokale ÖPNV-Aufgabenträgerorganisation arbeitete in den Jahren 2016 und 2017 intensiv an der Fortschreibung des lokalen Nahverkehrsplans für die Periode 2019 bis 2024. Im Rahmen dieser Fortschreibung erfolgt eine Systematisierung des kreisweiten Verkehrsangebotes durch die Ausweisung von sog. Bedienkorridoren mit unterschiedlichen Angebotsstandards und somit eine entsprechende Neuordnung der Verbindungen zwischen den zentralen Orten innerhalb des Kreisgebietes sowie von / zu Orten in Nachbarkreisen.
Die Erstellung des neuen Nahverkehrsplans wurde von umfangreichen Beteiligungsverfahren begleitet. Neben einer Beteiligung der Öffentlichkeit in Form einer Bürgerbefragung sowie einer Umfrage bei den Städten- und Gemeinden wurden die lokalen Verkehrsunternehmen, Vertreterinnen und Vertreter der Kreistagsfraktionen sowie der lokalen Sozial- und Behindertenverbände im Rahmen verschiedener Veranstaltungen einbezogen.

Interessierte finden den neuen Nahverkehrsplan, der mit dem Kreistagsbeschluss vom 18. Juni 2018 zum Jahr 2019 Gültigkeit erhält, hier zum Download (Download von WeTransfer).

Suche