Social Media Verhaltensregeln

Liebe odenwaldmobil.de-Community,

wir freuen uns, dass Du die Social Media Angebote der Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH (OREG) nutzt und freuen uns auf den direkten Dialog mit Dir.
Wir bitten Dich jedoch ausdrücklich um die Einhaltung unserer folgenden Social Media Netiquette. Denn falls diese Regeln nicht eingehalten werden, behalten wir uns das Recht vor, Inhalte kommentarlos zu löschen und bestimmte Inhalte an die jeweiligen Plattformbetreiber zu melden.

1. Respektvoller und höflicher Umgang

Achte bei Deinen Beiträgen immer auf einen fairen und höflichen Umgangston und bleibe bitte stets sachlich. Behandle andere Mitglieder unserer Community immer so, wie Du es selbst erwartest – Respekt vor anderen Nutzern und deren Meinung ist dabei unerlässlich! Persönliche Angriffe auf andere werden nicht toleriert. Sämtliche Beiträge, die Beleidigungen, Obszönitäten, persönliche Angriffe, rassistische, antisemitische, homophobe oder sexistische Äußerungen enthalten, werden von uns gelöscht beziehungsweise an die jeweiligen Plattformbetreiber gemeldet; die Verfasserinnen oder Verfasser werden von uns im Anschluss blockiert. Gleiches gilt für Beiträge, die in vulgärer, missbräuchlicher oder hasserfüllter Sprache verfasst sind oder das Recht Dritter oder auch Urheberrechte verletzen.

2. Missbräuchliche Nutzung

Unsere Social Media Kanäle sind keine Werbeplattformen für andere Webseiten, Dienste oder Weltanschauungen. Auch das Anbieten von Waren oder Dienstleistungen ist bei uns untersagt. Entsprechende Beiträge werden von uns umgehend gelöscht.

3. Zitate und Bilder

Natürlich dürft Ihr in Euren Kommentaren auch Zitate verwenden – nennt aber bitte immer auch die Quelle und den Urheber. Bitte achtet beim Posten von Bildern immer darauf, dass Ihr über die entsprechenden Bildrechte verfügt.

4. Themenbezug

Unsere Social Media Kanäle bieten Informationen rund um den öffentlichen Personennahverkehr im Odenwaldkreis. Daher sollten sich die Diskussionen auch nur auf das jeweilige Thema beziehen. Sollte dies nicht der Fall sein, behalten wir uns das Recht vor, Beiträge gegebenenfalls kommentarlos zu entfernen.

5. Verantwortlichkeit

Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Beiträge der Nutzerinnen und Nutzer auf unseren Kanälen – diese liegt ausschließlich bei Euch selbst. Die Verfasserin oder der Verfasser der Beiträge gibt der OREG mbH mit dem Einstellen seines Beitrages das Recht, den Beitrag dauerhaft auf den Social Media Kanälen vorzuhalten.

6. Verstöße gegen Kommentierregeln

Als Betreiber dieser Präsenz werden wir Verstöße gegen die hier aufgeführten Kommentierregeln nicht dulden. Wir behalten uns vor, Beiträge jederzeit und gegebenenfalls auch ohne Angaben von Gründen zu löschen beziehungsweise zu melden. Mit der Interaktion auf unseren Social Media Kanälen erkennt Ihr diese Richtlinien an. Verstöße gegen die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften können unter Umständen zum Ausschluss aus der jeweiligen Plattform führen und in schwerwiegenden Fällen die Einleitung rechtlicher Schritte zur Folge haben.

Aktuelle Störungen auf Linien:
Bus 50
Suche