Aktuelle Corona-Hinweise für den lokalen Busverkehr im Odenwaldkreis

Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske als Mund-Nasen-Schutzes
In den Fahrzeugen des öffentlichen Personennah- und Fernverkehrs
, des Gelegenheitsverkehrs nach §46 Abs. 2 des Personenbeförderungsgesetzes sowie des freigestellten Schülerverkehrs und in Bürgerbussen [...] sowie in den zum Personenverkehr gehörenden Gebäuden, insbesondere Bahnhofsgebäuden sowie während des Aufenthalts auf Bahnsteigen und an Haltestellen, ist eine medizinische Maske als Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dabei handelt es sich um OP-Masken oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN 95 oder N 95.


Mindestabstand

An Haltestellen und auf Bahnsteigen, beim Ein- und Aussteigen sowie innerhalb der Fahrzeuge muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen nicht eingehalten werden.


Aktuelle Störungen auf Linien:
Bus 50
Suche